Erledige deine Arbeitsplatzbeurteilung jetzt

Der LHN hat gemeinsam mit SEGES einen intensiven Lehrgang entwickelt. Nach anderthalb Kursustagen kann der Teilnehmer eine komplette, einfache und brauchbare Arbeitsplatzbeurteilung erstellen. Der Lehrgang erstreckt sich über zwei Tage. Am ersten Tag erfährt der Kursist, was eine Arbeitsplatzbeurteilung ist, wozu sie dient und wie man sie erstellt. Der theoretische Unterricht wird durch

spannende Gruppenarbeiten sowie Gespräche und Diskussionen unterbrochen. Vor Beginn des zweiten Tages sind Hausaufgaben zu erledigen. Der Teilnehmer soll zu Hause in seinem Betrieb die Stellen fotografieren, die in der Arbeitsplatzbeurteilung berücksichtigt werden müssen oder können.

Ein anderer, wichtiger Teil der Hausaufgaben besteht darin, mit seinen Angestellten über das Arbeitsklima und die Arbeitssicherheit zu reden, um das gegenseitige Verständnis füreinander und die Lage des anderen zu verbessern.

Für den zweiten Tag des Kurses bilden die Fotos vom heimischen Betrieb die Grundlage für jeden einzelnen zur Erstellung einer einfachen und konkreten Arbeitsplatzbeurteilung für seinen eigenen Betrieb im Rahmen von Regeln, die durch das SEGES-Arbeitsklimateam aufgestellt wurden. Ziel dieser Übung ist es, dass jeder Teilnehmer den Lehrgang mit einer für seinen Betrieb maßgeschneiderten Arbeitsplatzbeurteilung verlassen kann.

Unser Wunsch beim LHN ist es, dass die Arbeitsplatzbeurteilung ein effektives und aktives Arbeitswerkzeug wird. Wir wollen ein gutes und sicheres Arbeitsklima für unsere Landwirte schaffen und bewahren. Eine Grundlage schaffen, um offen und ehrlich über eventuelle Probleme und Unfälle im Betrieb zu reden, um hieraus zu lernen und in Zukunft Unfälle vorzubeugen.

Kontaktiere den LHN, wenn du mehr über den Lehrgang wissen möchtest und wann der nächste stattfindet.

LHN

Dir. tlf.: 0045-73643000
E-mail: lhn@lhn.dk